Vorsorge

© Jan Becke - FotoliaVorsorgeuntersuchungen können dabei helfen, Krankheiten und Risiken zu entdecken, bevor sie Schaden anrichten. Im Rahmen der gesetzlichen Krankenversicherung bestehen mehrere Vorsorgeangebote:

Ab 35 Jahre
Gesundheitsuntersuchung und Hautkrebsscreening alle 2 Jahre. Hierbei werden im Rahmen eines persönlichen Gesprächs die Krankengeschichte und mögliche Risiken erfasst. Darüberhinaus wird eine körperliche Untersuchung durchgeführt, das Blut wird auf Blutzucker und Cholesterin kontrolliert, der Urin u.a. auf Blut und Entzündungen.

Ab 45 Jahre
Krebsfrüherkennung beim Mann. Hierbei werden im Rahmen einer körperlichen Untersuchung der Enddarm, die Prostata, sowie die äußeren Genitalorgane auf mögliche Erkrankungen hin untersucht. Die Kosten dieser Untersuchung werden jährlich von den gesetzlichen Kassen übernommen.

Ab 50 Jahre
Untersuchung auf Blut im Stuhl. Im Rahmen einer Stuhlprobe wird untersucht, ob sich Blut im Verdauungstrakt befindet. Diese Untersuchung ist ebenfalls jährlich möglich.

Die Kosten für weitere sinnvolle Ergänzungen, wie z.B. (Belastungs-) EKG, weitere Blutwerte, Lungenfunktion u.v.m. werden von der gesetzlichen Krankenversicherung nicht übernommen, können von uns aber gerne im Rahmen der Untersuchungen als Selbstzahlerleistung durchgeführt werden.


Kontakt

Allgemeinmedizin Lechhausen
Peter Stiller
Dr. Andreas Eser
Dr. medic Anneliese Ilea
Tobias Schertl

Brentanostraße 22
86167 Augsburg



website security

So erreichen Sie uns

Telefon Praxis
0821 / 6 50 97 90

24 Stunden Bestellhotline für
Rezepte und Überweisungen
0821 / 6 50 97 918
Fax
0821 / 6 50 97 922

E-Mail
info@hausaerzte-am-lech.de

Facebook

Sprechstundenzeiten

Mo. 8.00 - 12.00 | 13.30 - 18.00 Uhr
Di. 8.00 - 12.00 | 13.30 - 18.00 Uhr
Mi. 8.00 - 13.00 | geschlossen
Do. 8.00 - 12.00 | 13.30 - 18.00 Uhr
Fr. 8.00 - 14.00 | geschlossen

Ausserhalb dieser Zeiten ist die Versorgung durch den ärztlichen Bereitschaftsdienst (Tel. 116 117), sowie den beiden Notfallpraxen (Kliniken Vincentinum und Zentralklinikum) gewährleistet.

Wichtige Rufnummern

Rettungsdienst und Feuerwehr 112
Polizei 110
Ärztlicher Bereitschaftsdienst 116 117
Informationszentrale gegen Vergiftungen 0288 / 19 240
Apotheken-Notdienst aus dem Festnetz 0800/0022833
Apotheken-Notdienst per Handy 22 833

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen