Sportmedizin


© Nanette Grebe - FotoliaDie Sportmedizin gehört aufgrund ihrer Vielfältigkeit zu den umfangreichsten und schwierigsten Gebieten in der Medizin. Jede Sportart hat ihre ganz eigenen Belastungen und Beanspruchungen und damit ganz eigene Schädigungs- bzw. Verletzungsmuster. Deshalb muss sich der erfahrene Sportmediziner auf den Gebieten der Anatomie, Orthopädie, Chirurgie, Inneren Medizin, Physiologie, Trainingslehre und Ernährung auskennen, um dem Sportler den Wunsch eines raschen Return-to-play (Rückkehr in den Wettkampfbetrieb) zu erfüllen.

Unsere Praxis hat traditionell einen starken Bezug zur Sportmedizin, da Dr. Peter Stiller senior selbst 18 Jahre Mannschaftsarzt des FC Augsburg war. Heute ist sein Sohn Peter Stiller junior bereits seit über 10 Jahren ebenfalls offizieller Mannschaftsarzt des FC Augsburg 1907 und konnte so den Verein auf seinem Weg in die erste Bundesliga begleiten.

Darüber hinaus betreut unsere Praxis Spitzen- und Hobbysportler aus nahezu allen Bereichen wie Tennis, Handball, Leichtathletik, Eishockey, Tanz, Turnen usw. Profitieren auch Sie von unserer Erfahrung und unserem Netzwerk, egal ob privat- oder kassenversichert.


© FC Augsburg 1907Jüngere Geschichte des Vereins:

Der FC Augsburg 1907 ist ein Bundesliga-Fußballverein mit langer Tradition und großer regionaler Verbundenheit. Nachdem 2006 der Aufstieg von der Regionalliga in die 2. Bundesliga gefeiert werden konnte, folgte bereits 2011 der sensationelle Aufstieg in die höchste deutsche Spielkasse. In der Bundesliga ist der FCA in den letzten 8 Jahren trotz eines – im Vergleich zu anderen Vereinen – kleinen Budgets auf einem guten Weg sich zu etablieren.

 

 

 

 

In der Saison 2015/2016 konnte unsere Mannschaft trotz gehörigen Verletzungspechs und Dreifachbelastung (Bundesliga, DFB-Pokal und Europa League) den Klassenerhalt in der Bundesliga schon einen Tag vor Ende der Saison sichern und damit das wichtigste Saisonziel erreichen. Außerdem sorgte die Mannschaft durch ein Last-Minute-Tor von Raul Bobadilla und das damit verbundene 3:1 bei Partisan Belgrad am letzten Spieltag der Vorrunde für eine Sensation und zog ins Achtelfinale der Europa League ein. Dort traf der FC Augsburg auf den großen FC Liverpool mit Ihrem neuen Trainer Jürgen Klopp und es folgten 2 extrem enge Spiele. Nach einem für Liverpool schmeichelhaften 0:0 in der WWK-Arena folgte ein extrem enges Spiel in "The KOP", wie das Stadion an der Anfield Road in Liverpool genannt wird. Leider kam Liverpool nach großen Kampf durch einen fragwürdigen Handelfmeter und einen damit verbundenen glücklichen 1:0 Sieg eine Runde weiter. Durch diese mutigen Auftritte gegen Bilbao, Alkmaar, Belgrad und am Ende Liverpool hat sich der FC Augsburg in Europa unglaublich gut verkauft und Mannschaft wie auch die herausragenden Fans des FCA haben dabei bleibenden Eindruck hinterlassen. Das Motto des FCA vor der Europa League "In Europa kennt uns keine Sau" hat seit dieser Spielzeit sicher nicht mehr bestand.

 

Der FC Augsburg macht vor, wie sich ein Verein mit verhältnismäßig geringen finanziellen Mitteln durch ein funktionierendes Team auf und neben dem Platz, eine klare Philosophie und mit einzigartigen Fans gegen die finanzstarke Konkurrenz in der Bundesliga behaupten kann. Die Tugenden, für die jeder Spieler, jeder Verantwortliche und jeder Mitarbeiter stehen, machen den Verein zu etwas ganz Besonderem im deutschen Fußball. Die Mannschaft des FC Augsburg zeichnet sich nicht durch einzelne Stars, sondern durch ein sehr gut funktionierendes Kollektiv, großen Kampfgeist und mitreißende Leidenschaft aus. Der Verein nennt sich nicht umsonst „die FCA-Familie“.

Der FC Augsburg 1907 setzt auf die Jugend und hat deshalb eigens ein neues Jugendleistungszentrum gebaut. Außerdem unterstützen der Verein und seine Spieler zahlreiche soziale Projekte mit viel Engagement, was wohl auch ein Grund für die enge Verbundenheit zwischen dem Verein, seinen Fans und der Region um Augsburg ist.

 

 

Funktionsteam des FCA:

Ich bin nun seit 2009 offizieller Mannschaftsarzt des FC Augsburg 1907 und betreue die Mannschaft zusammen mit meinen Kollegen Dr. Andreas Weigel (Internist) und Dr. Florian Elser (Hessingpark-Clinic Augsburg, Chefarzt Orthopädie). Wir werden unterstützt von unseren FCA-Physiotherapeuten Henrik Lange und Michael Deiss und der Hessingpark Therapie und Training unter Leitung von Andreas Rigel (physiotherapie) und Steffen Rodefeld (Training). Zusammen bilden wir ein hochqualifiziertes und funktionierendes Betreuer-Team, das eine höchst professionelle Versorgung der Spieler und ihrer Familien gewährleistet.

Diese jahrelange Erfahrung bei der medizinischen Betreuung von Spitzensportlern kommt auch Ihnen als Patient unserer Praxis zugute.

Ihr Peter Stiller

Mannschaftsarzt des FC Augsburg 1907

Kontakt

Allgemeinmedizin Lechhausen
Peter Stiller
Dr. Andreas Eser
Dr. medic Anneliese Ilea
Tobias Schertl

Brentanostraße 22
86167 Augsburg



website security

So erreichen Sie uns

Telefon Praxis
0821 / 6 50 97 90

24 Stunden Bestellhotline für
Rezepte und Überweisungen
0821 / 6 50 97 918
Fax
0821 / 6 50 97 922

E-Mail
info@hausaerzte-am-lech.de

Facebook

Sprechstundenzeiten

Mo. 8.00 - 12.00 | 13.30 - 18.00 Uhr
Di. 8.00 - 12.00 | 13.30 - 18.00 Uhr
Mi. 8.00 - 13.00 | geschlossen
Do. 8.00 - 12.00 | 13.30 - 18.00 Uhr
Fr. 8.00 - 14.00 | geschlossen

Ausserhalb dieser Zeiten ist die Versorgung durch den ärztlichen Bereitschaftsdienst (Tel. 116 117), sowie den beiden Notfallpraxen (Kliniken Vincentinum und Zentralklinikum) gewährleistet.

Wichtige Rufnummern

Rettungsdienst und Feuerwehr 112
Polizei 110
Ärztlicher Bereitschaftsdienst 116 117
Informationszentrale gegen Vergiftungen 0288 / 19 240
Apotheken-Notdienst aus dem Festnetz 0800/0022833
Apotheken-Notdienst per Handy 22 833

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen